Einblasdämmung

Zellulose als Einblasdämmung besteht aus recyceltem Altpapier.

 

Die Vorteile der Einblasdämmung liegen vor allem in der vollständigen Hohlraumfüllung bei Gebäuden, die durch die Einblastechnik erreicht werden kann.

Weitere Vorteile sind der geringe Arbeitsaufwand und die Zeitkosten- ersparnis aufgrund der einfachen Einbringung.

 

Vorhandene Konstruktionen müssen nur stellenweise geöffnet werden.

 

Wichtige Anwendungsbereiche sind insbesondere schwer zugängliche Stellen im Dachausbau und bei der energetischen Altbausanierung.

 

Vor allem bei Holzständerbauweise und im Bereich der Dachdämmung werden Einblasdämmstoffe auch für Neubauten verwendet.

Im Dachausbau und bei Leichtbauweise werden Einblasdämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen (vor allem Holzfasern und Zelluloseflocken) auch wegen ihres hohen sommerlichen Wärmeschutzes eingesetzt.

 

Anwendungsgebiete:

  • Dachschrägen
  • Oberste Geschossdecken
  • Drempelräume
  • Holzrahmenbau
Kematherm Borna
Abtsdorfer Straße 32
04552 Borna
Telefon: 0343327900 0343327900
Mobiltelefon: 01713111650
Fax: 03433279099
E-Mail-Adresse: